25. - 27.07.2014: Karate Gasshuku in Garching a. d. Alz

(Erwachsenen Sommercamp 2014)

Vom 25. bis 27. Juli 2014 fand in Garching a. d. Alz (Niederbayern) das Sommerlager des Shorin-Ryu Seibukan Verbands statt. Siebzehn Karatekas aus Riedenburg und Laimerstadt nahmen daran teil.

Den 170 Teilnehmern bot sich ein abwechslungsreiches Programm. Über das ganze Wochenende verteilt wurden verschiedenen Trainingseinheiten im Karate und Kobudo (traditionelle Waffenkunst) angeboten, von denen auch Oliver Riess vier leitete.

Nach der Ankunft am Freitag fand das erste gemeinsame Training statt. Danach wurden die Zelte aufgebaut, ehe am Abend das Schwarzgurttraining auf dem Programm stand.

Am folgenden Morgen leitete Cheftrainer Shihan Jamal Measara um 07:15 Uhr den zweiten Teil des Schwarzgurttrainings, auch die Riedenburger Trainer Teresa Lechner und Oliver Riess waren mit dabei.

Am Abend fand noch die erste Kobudo-Meisterschaft in Garching statt, bei der Oliver Riess als Kampfrichter tätig war. Am dritten Tag erfolgte nach drei weiteren Trainingseinheiten die Abreise.

Aber auch das Rahmenprogramm der Garchinger Karatekas überzeugte und ließ keine Langeweile während der trainingsfreien Zeit aufkommen: Schuhplattler, Goaßlschnalzer, Böllerschützen, Blasmusik, Schweinebraten, Grillabend, Freibad, Kaffee u. Kuchen, Live-Musik, Bildershow, Tanzaufführung,...

Sieben Riedenburger und Laimerstädter bestanden außerdem ihre Gürtelprüfungen mit Bravour:

Michael Grillmayer, 3. Kyu-Braungurt; Christoph Schierlinger, 2. Kyu-Braungurt im Karate. Thomas Wander Seiler und Robert Lauberger, Gelbgurt; Matthias Kornprobst, Orangegurt; Christoph Stephan, Grüngurt; Teresa Lechner, 1. Kyu-Braungurt im Kobudo.

Gelesen 1488 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen