Karateschule Riess - Artikel nach Datum gefiltert: März 2018

Bei der Frühfördergruppe können Kinder bereits ab 3 Jahren mit Karate-Training beginnen. Die Trainingszeiten sind jeweils am Freitag von 16:45 bis 17:30 Uhr in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule, Schulstraße 35, in Riedenburg. Trainer sind Oliver Riess und Teresa Lechner.

Publiziert in Vereinsleben
Samstag, 24 März 2018 20:12

23.03.2018: Prüfungen im Dojo Riedenburg

- Riedenburger Karatekas bestehen Prüfung -

Am Freitag, den 23.03.2018 mussten sich unsere Riedenburger Karatekas unter den strengen Augen von Sensei Oliver Riess (5. Dan Karate) der Prüfung zum Erlangen der neuen Gürtelfarbe stellen.

In der Kategorie „Kihon Renshu“ wurden Grundschultechniken, wie z. B. „Shomen Tsuki“ = Fauststoß nach vorne, oder „Mae Geri“ = Fußstoß nach vorne, verlangt.

In „Zenshin Kotai“ mussten weitere Techniken, die viermal nach vorne und viermal zurück abverlangt werden, gezeigt werden. Darunter fällt z. B. die Technik „Oi Tsuki“ = Hereinfallender Fauststoß.

Weiter ging es in der Kategorie „Kata“. Hier werden fest einstudierte Bewegungsabläufe gegen einen imaginären Gegner verlangt. Die erste Kata „Fukyu Kata Ichi“ oder die weiter fortgeschrittene „Seisan“ sind prüfungsrelevant.

Danach ging es zur Kategorie „Ippon Kumite“. Dort muss jeweils ein Karateka mit einer Technik – z. B. „Chudan Tsuki“ = Fauststoß zur Mitte – angreifen, während der Andere dieses Technik abwehrt – z. B. „Chudan Uke“ = Abwehr zur Mitte.

Als letzte praktische Disziplin wird noch „Kumite“ = Freikampf durchgeführt.

Schließlich werden noch zwei Theoriefragen gestellt. Hier wird unter anderem nach der Geschichte des Karate oder der Übersetzung japanischer Begriffe gefragt.

Letztendlich bestanden am Ende alle und konnte sich über eine neue Gürtelfarbe freuen.

Herzlichen Glückwunsch! Erfolgreiche Gürtelprüfung!

 

Publiziert in Prüfungen

- Andreas Fischbein wird Dritter -

Die Bayerische Karate-Meisterschaft fand dieses Jahr am 10.03.2018 in Waldkraiburg statt und alles was Rang und Namen hatte, ging hier an den Start. Zudem war es eine Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft, die am 14. April in Coburg ausgetragen wird. Der Riedenburger Karateka Andreas Fischbein erkämpfte sich in der Kategorie Kumite (Freikampf), -67 kg, den dritten Rang. Andreas musste dieses Jahr in einer höheren Leistungsklasse, der U21 antreten. Insgesamt nahmen in dieser Kategorie neun Starter teil. Somit hat er sich erneut für die deutsche Meisterschaft, bei der er letztes Jahr Dritter wurde, qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch!

Publiziert in Wettkämpfe
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen